Der Neptun

DerPlanet Neptun braucht 60.148 Tage für einen Umlauf um die Erde. Erist zwischen 4,3 und 4,7 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt.Er umkreist die Sonne mit einem Abstand von viereinhalb MilliardenKilometern!

Für eine Umrundung, also ein Neptunjahr, benötigt er unglaubliche 165 Erdenjahre! Neptun besteht, wie die anderen Gasplaneten auch, hauptsächlich aus Wasserstoff und Helium und etwas Methan. Methan gibt ihm die hübsche blaue Färbung. Im Inneren hat er einen festen Eisenkern in Erdgröße. Der Planet Neptun hat seinen Namen aus der römischen Götterwelt.Der römischer Gott Neptun entspricht dem griechischen Wassergott Poseidon und war ursprünglich vermutlich der Gott der fließenden Gewässer, der springenden Quellen oder sogar des Wetters. Zum Teil haben ihre Entdecker sie benannt.Dabei hat man sich immer Götternamen ausgesucht, die etwas mit dem Aussehen, der Lage zur Sonne und den Merkmalen des Planeten zu tun haben. Neptun war der römische Gott des Meeres. Betrachtet man seine schöne blaue Farbe, dann war der Name eine gute Wahl! Der Planet Neptun ist der Herrscher des Sternzeichen Fische und wird auch als blauer Träumer bezeichnet. Er steht für universelle Liebe, Inspiration und Spiritualität, aber auch für Täuschung und Betäubung. Wegen seiner meerblauen Farbe wurde Neptun in Großbritannien auch als Ocean bezeichnet. Aus astrologischer Sicht beeinflusst der blaue Riese Idealisten und Träumer. Plantet Neptun kann zu einem Höchstmaß an Spiritualität oder zum Verschmelzen von Traum und Wirklichkeit führen.

Der Planet Neptun wurde im Jahre 1846 von einem Astronom aus Berlin, Johann Gottfried Galle, offiziell entdeckt. Der Neptun hat Winde in seiner Atmosphäre, die mit mehr als 2000km/h wehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.